Herzlich willkommen beim Damen-Lionsclub Ennepe-Ruhr Audacia

Der Club „Ennepe-Ruhr Audacia“ wurde im Oktober 2010 gegründet; die Charterfeier fand am 08. Oktober 2011 statt und unser Patenclub ist der „LC Ennepe-Ruhr“. Wir kommen aus unterschiedlichen Berufen, deren Vielfalt für unsere gemeinsame Arbeit gewinnbringend eingesetzt wird.

Der Name unseres Clubs „Audacia“ stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „Wagemut“ und „Kühnheit“. Und mit Wagemut und Kühnheit wollen wir uns den gesellschaftlichen Problemen unserer Zeit stellen. Wir engagieren uns unter dem Motto des internationalen Lions-Clubs WE SERVE – WIR DIENEN für soziale Projekte mit dem Schwerpunkt „Frauen helfen Frauen“.

Unsere Clubtreffen finden an jedem 1. Dienstag und 3. Mittwoch eines Monats statt. 

Sie möchten unsere Arbeit unterstützen?

Präsidentinnenwechsel 2019


Annette Höfinghoff ist unsere neue Präsidentin!

 

Mit Beginn des neuen Lions Jahres 2019/2020 übernimmt Annette Höfinghoff das Amt der Präsidentin.
Ihr besonderer Dank im Rahmen der Antrittsrede galt ihrer Vorgängerin Maike Schulte-Hermes für die Arbeit im zurückliegenden Jahr mit vielen großartigen Projekten. „Es war ein sehr erfolgreiches und schönes Jahr. Daran möchten wir anknüpfen und traditionelle Projekte unterstützen und neue Ideen auf den Weg bringen“, erklärte Annette Höfinghoff.



So gehören zu den traditionellen Projekten des Lions Club das Heilpädagogische Reiten der Kämpenschule in Witten, das Rucksack-Projekt in der AWO-Kita Körnerstraße in Gevelsberg, das Programm Klasse 2000 in der Grundschule am Ländchenweg in Schwelm sowie das Projekt „Mut tut gut“ im AWO Familienzentrum Zamenhof in Schwelm. Auch die traditionelle Veranstaltung „Ein Teil mehr“ unterstützt die Tafelläden im EN-Kreis und das Frauenhaus.

Im vergangenen Jahr wurde unser Kinder-Adventskalender mit Hilfe vieler Sponsoren bereits zum siebten Mal aufgelegt. Durch diese Einnahmen können wir viele verschiedenen Aktivitäten unterstützen. „Ganz besonders hat es uns im letzten Jahr gefreut, dass das Bild des Kinderadventskalender 2018 im Rahmen eines Malwettbewerbs der Kämpenschule entstanden ist. Die Prämierung des Siegerbildes erfolgte im Rahmen eines feierlichen Festaktes der Schule,“ erzählte Annette Höfinghoff. Der neue Adventskalender 2019 befindet sich bereits in der Vorbereitungsphase. Hier werden noch Sponsoren gesucht, die Kinderaugen leuchten lassen möchten.

Genauso war unser Lions Jahr auch von neuen Projekten geprägt: Die Biostation EN wurde für ihre Arbeit zum Schutz der Fledermäuse genauso unterstützt wie das evangelische Kinder- und Jugendtheater „Flick-Flack“, um die technische Ausstattung der jungen Schauspieler zu verbessern. Der Kindergarten Stadtmitte wird zudem zeitnah mit einer mobilen Bibliothek ausgestattet, wo die Kinder selbstständig Bücher ausleihen und verwalten können.

Wir sind stolz auf das, was wir jedes Jahr im südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis und über die Grenzen hinaus mit unserem Engagement bewirken.
„Mit Beginn meiner Mitgliedschaft habe ich die Erfahrung gemacht, dass Hilfe häufig schon vor der eigenen Haustür benötigt wird. Deshalb sind uns die Projekte in der Umgebung besonders wichtig und wertvoll“, betont die neue Präsidentin Annette Höfinghoff.
Unterstützt wird die Ennepetaler Referentin für Bildungs- und Projektarbeit der Landwirtschaftskammer NRW durch die Vizepräsidentinnen Kirsten Kolligs und Sabine Künzel sowie Sekretärin Gaby Scholl und Schatzmeisterin Daniela Weithe.
Die persönliche Begleitung der unterschiedlichen Maßnahmen ist uns ein besonderes Anliegen, so dass die Projekt-Termine schnell zu dem ganz persönlichen Höhepunkt im Terminkalender werden. Für neue Projekte sind wir immer offen und freuen uns über Kontakte. 

Wer sich über unsere Arbeit erkundigen oder Kontakt aufnehmen möchte, kann dies unter www.lions-audacia.de tun.

Das Spendenkonto: LIONS Clubhilfswerk Ennepe-Ruhr Audacia, Sparkasse Ennepetal Breckerfeld, IBAN DE60 4545 1060 0000 5835 26

 

Wieder mal ein toller Erfolg: "Ein Teil mehr in den Einkaufswagen" am 06. April 2019 im REWE - Ihr Kaufpark in Gevelsberg

 

Auch in diesem Jahr haben wir unsere Aktion "Ein Teil mehr im Einkaufswagen ist nicht schwer" veranstaltet und waren erstmals im REWE - Ihr Kaufpark, Hagener Str. 211-225 in Gevelsberg.

 

 

 

Die amtierende Präsidentin des Lions Clubs, Maike Schulte-Hermes, zeigte sich beeindruckt von der Spendenwilligkeit der Gevelsberger und bedankte sich bei den Mitstreitern der Aktion. „Vor allem der Moment, wo wir abends die Spenden direkt an die Institutionen übergeben, zeigt uns selber, warum wir diese Aktion jedes Jahr wiederholen. Auf direkterem Wege kann man einfach nicht helfen!“

 

 

Unsere Aktivität "Ein Teil mehr im Einkaufswagen" findet bereits seit vielen Jahren statt und sorgt stets für zahlreiche gefüllte Einkaufswagen plus Geldspenden. Diesen unglaublichen Erfolg führen wir darauf zurück, dass viele Menschen immer noch ein Grundbedürfnis zur Hilfeleistung haben und schon ein kleiner finanzieller Aufwand eine große Hilfe ist.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Spendern, den Mitarbeitern des Taffelladens und auch beim REWE Markt Gevelsberg für die Unterstützung!

Präsidentinnenwechsel 2018

Maike Schulte-Hermes ist unsere neue Präsidentin

Bei bestem Sommerwetter haben wir den Beginn des neuen LIONS-Jahres gefeiert und die Präsidentschaft für das Jahr 2018/2019 an Maike Schulte-Hermes übergeben.

"Es ist einfach beeindruckend, was wir im letzten Jahr auf die Beine gestellt haben - ich hoffe, dass wir im neuen Jahr daran anknüpfen können" fand die neue Präsidentin nur lobende Worte für ihre Vorgängerin Ulla Wagner.
Unterstützt wird  Maike Schulte-Hermes durch die Vizepräsidentinnen Annette Höfinghoff und Kirsten Kolligs sowie Sekretärin Gaby Scholl und Schatzmeisterin Daniel Weithe.