KinderAdventsKalender Verkaufsstellen 2018


In der Vorweihnachtszeit finden Sie uns hier:

11.11.2018
Martinsmarkt Gevelsberg 
10.00 - 18.00 Uhr

 

 

 

Und das sind unsere Vorverkaufsstellen:

Ennepetal

Crone Baustoffe + Fliesen
Cafe Kartenberg
Bärti Kinderschutzbund
St. Georg Apotheke
Stil & Blüte Rudloff

 

Schwelm

Apotheke am Möllenkotten
Hirsch-Apotheke
Märkische Apotheke
Bücher Köndgen
Bücher Kamp
Peter Berbers Käseladen
Riesling & Komplizen

 

Gevelsberg

Bücher Appelt
AVU-Treffpunkt
Cecil Women Store Romeiks
Lingotage Christina Bohn
Lieblingsstücke Hergit Ibach
Stadtsparkasse

 

 

100 Jahre LIONS Club

In 100 Etappen nach Berlin...

Oster-Etappe am 17.04.2017 im südlichen Ennepe-Ruhr Kreis

Vom 15. April bis zum 13. Mai 2017 laufen Mitglieder des LC Langenfeld-Lady Lions, gemeinsam mit vielen Teilnehmern, von Langenfeld in einhundert Etappen nach Berlin und kommen auf Ihrem Weg auch im südlichen Ennepe-Ruhr Kreis vorbei. Mit dieser Aktion „Laufend Gutes tun“ soll das Friedensdorf in Oberhausen und seine Arbeit in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt und möglichst viele Spenden gesammelt werden.

In 100 Etappen nach Berlin – Die Idee:
Die Lady Lions aus Langenfeld wollen - gemeinsam mit vielen anderen Lions Clubs - mit Ihrer Hilfsaktion ein unvergessliches Erlebnis für alle Teilnehmer und Sponsoren schaffen. 30 Tage lang wandern die Lions Clubs und ihre Unterstützer insgesamt knapp 500 Kilometer nach Berlin. Entlang der Strecke sind unterschiedliche Aktionen und Events mit Unterstützung der ortsansässigen Clubs und Sponsoren geplant.

 

In 100 Etappen nach Berlin – Das Spendenziel:

Das Friedensdorf Oberhausen leistet seit 50 Jahren:

  • Medizinische Einzelfallhilfe für kranke und verletzte Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten, denen in ihrer Heimat nicht geholfen werden kann, die in Europa aber eine Chance auf Heilung haben. Die Kinder werden in den Krisengebieten abgeholt und hier behandelt, begleitet und gepflegt, bis sie wieder heimkehren können. Sie werden mit allen notwendigen Medikamenten und Hilfsmitteln ausgestattet, die in ihrem Heimatland nicht zur Verfügung stehen.
  • Start und Begleitung von Hilfsprojekten, um die medizinische Versorgung vor Ort zu verbessern.
  • Friedenspädagogische Arbeit mit Schülern und Studenten in Deutschland, um humanitäres Bewusstsein und soziales Engagement zu fördern. Junge Menschen lernen, was es bedeutet in einem Krisengebiet zu leben.

 

 

Für einen Mindest-Spendenbeitrag von 5 Euro erhielten die Mitwanderer einen hochwertigen Pin, der schon vor, während und auch nach der Etappe ihr soziales Engagement zeigte.

Nicht nur Wandern – Aktionen bei uns in Schwelm / Gevelsberg / Ennepetal

Am Montag, den 17. April 2017 kamen die Wanderer auch bei uns vorbei. Der LC Ennepe-Ruhr Audacia veranstaltete anlässlich dieser Etappe einen Sektempfang am Schloss Martfeld ab ca. 10.00 Uhr, um dann gegen 10.30 Uhr die Läufer auf den Weg zu schicken. Die Etappe führte zunächst zum Gevelsberger Rathaus, wo ein Empfang stattfand. Weiter ging es entlang der Ennepe zum Etappenziel nach Hagen, mit einem Zwischenziel am Vogelsang, wo auch für das leibliche Wohl gesorgt war
Unter www.ein-hundert.de gibt es ständig Neuigkeiten und Berichte zu Mitwandernden, lokalen Veranstaltungen auf der Strecke und vielem mehr.

 

Activity "Ein Teil mehr" und Waffelverkauf im Marktkauf am 01.April 2017

.

.... zugunsten des Friedensdorfes in Oberhausen, des Tafelladens und des autonomen Frauenhauses EN

Nach den überragenden Erfolgen der letzten Jahre veranstalten wir auch in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit dem Marktkauf Ennepetal die Aktivität „Ein Teil mehr im Einkaufswagen ist nicht schwer“ zur Unterstützung bedürftiger Mitmenschen.
Begünstigte der diesjährigen Aktion werden – wie im letzten Jahr – der Tafelladen und das autonome Frauenhaus EN sowie andere gemeinnützige Einrichtungen sein.
Am 01.04.2017 können Sie in der Zeit zwischen 10:00 und 16:00 Uhr im Eingangsbereich des Marktkauf Ennepetal nach Ihrem Einkauf Lebensmittel wie lagerfähiges Obst und Gemüse, Konserven, Nudeln, Mehl aber auch Kinder- und Damenhygieneartikel und Spielwaren wie Malstifte und –bücher etc. am Stand unseres Lions Clubs abgeben. Nähere Infos erteilen wir Ihnen gerne vor Ort.
Zur Unterstützung der Langenfelder Lady Lions und deren Aktion „100 Jahre LIONS Club – in 100 Etappen nach Berlin“, findet anlässlich dieser mittlerweile fest etablierten Aktion noch ein Waffelverkauf statt, dessen Erlös wir den Lady Lions aus Langenfeld im Rahmen einer Scheckübergabe mit auf den Weg geben werden.

Die Aktivität „Ein Teil mehr im Wagen“ findet bereits seit vielen Jahren statt und bringt stets zahlreiche gefüllte Einkaufswagen zuzüglich Geldspenden zustande. Diesen unglaublichen Erfolg führen wir darauf zurück, dass viele Menschen offensichtlich immer noch ein Grundbedürfnis zur Hilfeleistung haben und bei einer derartigen Aktion schon mit geringem finanziellen Aufwand helfen können.
Die gemeinnützigen Ziele unseres Clubs können aber auch jederzeit außerhalb dieser Aktivität durch Geldspenden auf folgendes Konto unterstützen:


Lions Fördervereins Ennepe-Ruhr Audacia e. V.
Stadtsparkasse Ennepetal-Breckerfeld
Konto 583526 



Bereits an dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei allen Spendern, den Mitarbeitern des Ennepetaler Tafelladens und auch für die freundliche Unterstützung des Marktkauf Ennepetal bedanken.

Sie sind herzlich eingeladen, uns an unserem Stand zu besuchen. Sie finden uns im Zugangsbereich zum Marktkauf - wir freuen uns auf Sie!

Martinsmarkt Gevelsberg

Fast schon eine Institution ist unser alljährliche Stand auf dem Gevelsberger Martinsmarkt. Auch in diesem Jahr konnte dort ein beachtlicher Erfolg erreicht werden: Deutlich über 200 Becher des mittlerweile fest etablierten Glühweines sowie fast 100 Kinder-Adventskalender haben wir verkauft.
Wir sind begeistert, dass der eigens hergestellte Glühwein mittlerweile gezielt nachgefragt wird. Unsere Clubkollegin Anja Kaiser, die die Rezeptur für unseren Glühwein erfunden und im Lauf der Jahre noch optimiert hat, hütet die „Geheimzutaten“, die dem Rotwein in der alkoholhaltigen Version sowie dem Traubensaft in der alkoholfreien Version zugegeben werden, gut.

Denn da sind wir uns einig: Einen Tetrapack öffnen und erhitzen kann jeder – wir sind stolz, dass unser Audacia-Glühwein von den Besuchern als etwas Besonderes wahrgenommen wird. Mittlerweile kommen gezielt Besucher auf uns zu, weil sie den Glühwein aus den vergangenen Jahren in guter Erinnerung haben.

Außerdem hat sich der Stand in den letzten Jahren zu einem festen Treffpunkt etabliert. Die Besucher des Martinsmarktes trotzten dem Regen und fanden sich zu gemütlichen Gesprächen ein.
Wir freuen uns schon jetzt auf eine Wiederholung im nächsten Jahr. Vielleicht spielt Petrus dann auch noch etwas besser mit...

Sie möchten wissen, welche Preise in unserem KinderAdventsKalender "versteckt sind? Schauen Sie mal hier

.

Kuchen für Demenzclown "Augusta"

.

Ausverkauft in 3 Stunden!
Einen tollen Erfolg konnten wir am 8. Oktober 2016 im Marktkauf in Ennepetal verbuchen:
Anlässlich des 10. Marktkauf-Jubiläums wurde Geburtstagskuchen verkauft. Die vom Marktkauf gespendeten 520 Stück Apfelkuchen waren in nur 3 Stunden ausverkauft! Dazu zeigten sich zahlreiche Besucher in Spendierlaune: Der Reinerlös von 600,00 € wurde direkt zum Verein zur Förderung der Gesundheitspflege im Helios Klinikum Schwelm e.V. überwiesen. Das Geld wird für den Demenzclown „Augusta“ eingesetzt, einen Clown der leisen Töne, welcher auf der Demenzstation des Helios Klinikum Schwelm den Erkrankten helfen soll, durch und mit Humor wieder in die Kommunikation zu treten.

Nähere Infos zu dem Projekt finden Sie unter: http://demenz-clown.de/